Einsatz 38 - Abklärung nach Explosion eines Fahrradakkus

Symbolbild LI-Ionen-Akku

Am Samstag, den 02. Juni 2018 wurde Kommandant Tschann Gerhard um 15:52 Uhr telefonisch von einem besorgten Bürger kontaktiert, dass der Lithium-Ionen Akku seines E-Fahrrades explodiert war.

Auf Grund des unklaren Sachverhaltes rückten zwei Mann unserer Wehr mit einem Fahrzeug aus und machten sich selbst ein Bild der Lage vor Ort. Wahrscheinlich auf Grund eines technischen Defekts bzw. menschlichem Versagen explodierte das Akkupaket des Elektrofahrrades. Der zerstörte Akku wurde durch unsere Einsatzkräfte vom Stromnetz getrennt, ausgebaut und fachgerecht entsorgt.

Envío Gratis | hombre y mujer | Comprar Nike Air Force One | nike sb jordan 1 | Adidas Yeezy Boost 350 V2 - Core Black Red — IetpShops - adidas ortholite sneakers duramo boots shoes