Einsatz 3 – Kind steckt mit Hand in Geländer

TE Oberau Kind eingeklemmt 5

Am Freitag, den 28.02.2014 um 15:22 Uhr, wurde die Feuerwehr Gisingen in die VS Oberau gerufen. Ein Kind blieb beim Spielen mit der Hand in einem Geländer stecken. Der betreffende Teil des metallenen Geländers wurde, nach Rücksprache mit dem Roten Kreuz, mit hydraulischem Rettungsgerät entfernt. Das Kind konnte unverletzt befreit werden. Die scharfkantigen Geländerenden wurden abgesichert und der Schulwart in Kenntnis gesetzt.

28 Mann der Feuerwehr Gisingen waren mit zwei Fahrzeugen (MTF, LFB-A) rund 45 Minuten im Einsatz. Das Rote Kreuz war mit einem Fahrzeug und 4 Personen im Einsatz, die Stadt- und Bundespolizei mit je einem Fahrzeug und 2 Mann.

Copperbridgemedia News – Shoe News and Fashion Trends | ‘1DR’ shoulder bag Diesel - IetpShops Slovenia

Suche

 

Termine

Keine Termine
 

Wetter

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

 

Kontakt

telefon +43 5522 73 700
fax +43 5522 73 700 - 6
email office@feuerwehr-gisingen.at
haus Feuerwehr Gisingen
Hauptstraße 46b
6800 Feldkirch
Österreich