"Feuerwehrjugend Matura" - erfolgreich bestanden!

FWJ-NEWS-FJLB Gold 2017 230 

Am Samstag, den 25. November 2017 konnten sich erneut vier Nachwuchsflorianis der Feuerwehrjugend Gisingen mit dem Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold krönen. Beim erst zum fünften Mal durchgeführten Bewerb konnten die Jugendlichen all ihr Wissen aus den letzten vier Jahren Mitgliedschaft in der Feuerwehrjugend erfolgreich unter Beweis stellen.

Der vergangene Herbst stand für die Jungfeuerwehrmänner Simon Schönherr, Jan Schneckenreiter, Sebastian Stock und Maximilian Lins ganz im Zeichen der Vorbereitungen auf diesen sehr anspruchsvollen Einzelbewerb. Nach unzähligen Stunden der Vorbereitung im Feuerwehrhaus und Zuhause, stand dann der große Abschlusstest letzten Samstag vor der Tür. Zu den Theoriefragen und Planspielen mussten die Prüflinge auch ihr Können in den Themenbereichen Löschangriff, Erste-Hilfe und der Technischen Hilfeleistung unter Beweis stellen. Dabei wurde nicht nur auf das richtige Arbeiten geachtet, sondern auch die Zeit durfte nicht überzogen werden. Vor den Augen der Zuseher und angespannten Betreuern konnten fast alle Stationen problemlos bewältigt werden. Somit zeigten die Jungs nicht nur, dass sie gut vorbereitet waren, sondern auch, dass sie das nötige Wissen für die zukünftigen Einsätze im Aktivstand mitbringen. Nach dem alle Stationen absolviert wurden, konnte das Abzeichen bei der Schlussveranstaltung von Landesfeuerwehrinspektor Hubert Vetter, sowie von weiteren Ehrengesten den zukünftigen Feuerwehrfrauen/-männern übergeben werden.

Wir gratulieren allen Jugendlichen, die den Bewerb erfolgreich absolviert haben und das heiß begehrte Leistungsabzeichn entgegen nehmen konnten. Besonders aber den Mitgliedern unserer Wehr möchten wir ein ganz großes Lob aussprechen und hoffen, dass sie diesen Ehrgeiz auch weiter in unserer Feuerwehr leben. Ein großer Dank gilt auch dem Veranstalter sowie dem gesamten Bewerterteam.

Abschlussübung 2017 der Feuerwehrjugend Gisingen

FWJ-NEWS Abschlussuebung 110

Am Montag, den 20.11.2017 fand die Abschlussübung der Feuerwehrjugend Gisingen statt. Bei der Übung wurde ein Verkehrsunfall inszeniert. Dabei kollidierte ein PKW mit einem Traktor zusammen, welcher auf der Motorhaube des PKW zum Stillstand kam. Im PKW befanden sich zwei eingeklemmte Personen, der Traktor fing Feuer und eine Person wurde vermisst. So lautete die Übungsannahme für die diesjährige Schlussübung.

Unsere Nachwuchsflorianis konnte bei dieser Übung vor den zahlreichen Eltern und einigen aktiven Feuerwehrkameraden ihr Können unter Beweis stellen, welches sie in den zahlreichen Proben und Übungen das ganze Jahr über lernten. Die Probe beinhaltete eine Ausleuchtung und Absicherung der Unfallstelle, Suchen und Betreuen von vermissten Person, Löschen eines Brandes und die Befreiung der zwei eingeklemmten Personen mit Hilfe des hydraulischen Rettungssatzes.

Wir gratulieren den Mitgliedern der Feuerwehrjugend für ihren großen Einsatz und auch die tolle Umsetzung der erlernten Inhalte. Wir wünschen somit allen eine schöne Winterpause und eine tolle Adventszeit.

Herbstproben: Vorbereitung auf das Feuerwehrleben

FWJ Personenrettung 2017 100

Die Herbstproben der Feuerwehrjugend Gisingen dienen zur Vorbereitung auf die zukünftigen Aufgaben, welche an einen Feuerwehrmann bzw. eine Feuerwehrfrau gestellt werden. Im Vordergrund steht hier die praktische Ausbildung, in der jedes Jahr wieder neue Schwerpunkte mit den Jugendlichen geübt werden.

Wie jedes Jahr werden zunächst die Grundkenntnisse, wie zum Beispiel die Fahrzeugkunde, Gerätekunde sowie die wichtigsten Löschangriffe geschult, bevor es dann mit einem Spezialthema weitergeht. Dieses Jahr steht ganz im Zeichen der Personenrettung sowie der Eigensicherung. Mit Hilfe von Übungspuppen wurde der Umgang mit zu rettenden Personen geübt und diese so bei verschiedenen Szenarien mit unterschiedlichen Gerätschaften gerettet. Ziel dieser Übungen ist die Gewöhnung an das Gerät, der richtige Umgang mit Rettungsgeräten sowie die Handhabung von Knoten und Sicherungseinrichtungen.

Hallenfußballturnier der Feuerwehrjugend

FWJ-NEWS Hallenfussballturnier 100

Am Samstag, den 18. November 2017 hat unsere Feuerwehrjugend am Hallenfußballturnier in Wolfurt teilgenommen. Nach mehreren spannenden Gruppenspielen schafften sie es schlussendlich, sich für die Zwischenrunden am Nachmittag zu qualifizieren.

Die Pause zwischen den Gruppenspielen und der Zwischenrunde wurde dazu genutzt, sich bei einem wunderbaren Mittagessen zu stärken und sich anschließend bei einem Spaziergang am Bodensee auf die Nachmittagsspiele vorzubereiten.

Auch in der Zwischenrunde schlug sich unsere Mannschaft sehr gut und bekamen die Chance, gegen die Kameraden der Feuerwehrjugend Rankweil im Spiel um den 3. Platz zu spielen. Dieses Spiel war sehr spannend und die Jugendbetreuer beider Mannschaften waren sehr angespannt. Am Ende des Spiels gelang es unserer Mannschaft jedoch das sehr knappe Spiel mit 1:0 für sich zu entscheiden. 

Wir sind sehr stolz auf unsere Jugend für die tolle Platzierung und freuen uns schon den Gutschein für eine Fahrt mit dem Alpine-Coaster einzulösen. Wir bedanken uns noch bei der Feuerwehr Wolfurt für die Organisation des Fussballturniers und auch den anderen Mannschaften für die faire Spielweise.

 

Landes- Feuerwehrjugend- Zeltlager 2017

FWJ Zeltlager 2017 290

In dieser Sommerpause der Feuerwehrjugend Gisingen stand ein ganz besonderes Wochenende für den Nachwuchs unserer Wehr auf dem Terminkalender. Das legendäre Zeltlager vom 25. – 27. August wurde in diesem Jahr von der Feuerwehr Götzis organisiert und ausgetragen.

Am Freitagmittag ging es also für die 17 Jugendlichen mit dem gesamten Betreuerteam los. Zuerst wurden unsere zwei Fahrzeuge und zwei Anhänger mit dem neuen Zelt, Grill, Gepäck und Material beladen und danach ging die Reise nach Götzis los. Nachdem das neue Zelt auf dem Zeltplatz aufgebaut war und alle ihren Schlafplatz eingerichtet hatten, stand die Eröffnung des 13. Landes-Feuerwehrjugend-Zeltlager auf dem Plan. Ein gemütlicher Grillabend mit abschließendem Lagerleben am Lagerfeuer konnten Jung als auch Alt genießen.

Am Samstag stand dann der Höhepunkt des Zeltlagers bevor. Bei der Lagerolympiade konnten dann die Jugendlichen ihr Zusammenhalt in der Gruppe sowie auch die Talente des Einzelnen beeindruckend unter Beweis stellen. Am Abend wurde gemeinsam mit der Nachbarfeuerwehr Altenstadt der Spaßfaktor mit Hilfe von Musik und einer Polonaise erhöht und auch die Kameradschaft konnte gepflegt werden.

Nach dem Frühstück am Sonntag und dem Abbau des Zeltes stand leider nur noch die abschließende Feldmesse auf dem Zeitplan. Nach einer tollen Messe und den Abschiedsreden stand dann noch die Heimreise an.

Wieder einmal hat sich gezeigt, dass so ein Zeltlager nicht nur ein riesen Spaß ist, sondern auch eine tolle Möglichkeit ist, einander besser kennen zu lernen und neue Freundschaften bei Jung und Alt zu knüpfen. Leider müssen wir mit dieser Veranstaltung die Mitglieder Linda Güfel, Lara Allgäuer, und Nikolas Matt an den Aktivstand der Feuerwehr Gisingen übergeben. Das Betreuerteam wünscht ihnen viel Glück in einem neuen Abschnitt des Feuerwehrlebens.

Dank geht abschließend noch an die austragende Feuerwehr Götzis die auch dieses Zeltlager zu einem unvergesslichen Wochenende gemacht haben.

Suche

 

Termine

Mi Nov 14, 2018 @17:00 - 09:00PM
Blutspendeaktion
Fr Nov 23, 2018 @20:00 - 10:00PM
Ausschuss- und Funktionäre-Abschlusssitzung
Sa Dez 08, 2018 @19:00 - 11:00PM
Weihnachtsfeier mit Preisjassen
 

Wetter

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

 

Kontakt

telefon +43 5522 73 700
fax +43 5522 73 700 - 6
email office@feuerwehr-gisingen.at
haus Feuerwehr Gisingen
Hauptstraße 46b
6800 Feldkirch
Österreich